Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Zu einem Sieg und einem zweiten Platz liefen Holger Bannies und Frank Themsen beim 42. Herbstlauf in Suderburg. Beide Läufer der LG Bremen-Nord hatten wie alle Teilnehmer mit den teilweise sehr matschigen Streckenverhältnissen zu kämpfen. Holger Bannies hatte über die Distanz von 5,1 Kilometer dabei einen zwei Kilometer langen Abschnitt direkt am Ackerrand zu bewältigen. Mit der für die Verhältnisse guten Endzeit von 19:55 Minuten sicherte er sich den Sieg.

Frank Themsen musste über die 10-Kilometer-Strecke bei den schwierigen Bedingungen auch noch einen Umweg von 350 Metern in Kauf nehmen. Zusammen mit dem Sieger Sascha Diehr aus Wolfsburg wurde er vom Streckenposten falsch geleitet. Frank Themsen verteidigte dennoch seinen zweiten Gesamtplatz. Mit einer nicht mehr aussagekräftigen Zeit von 38:21 Minuten wurde er schließlich in der Ergebnisliste vermerkt.

Autor: Matthias Thode

Zum Seitenanfang