Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Zuversichtlich gehen die LG Bremen-Nord-Athleten am Sonntag bei den Landesmeisterschaften im Halbmarathon in Zeven an den Start. „Wir wollen mit unserer Altersklassen-Mannschaft auf das Podest, und Frank Minge strebt sogar den Titel an“, benennt Teamsprecher Torsten Naue die Ziele.


Grundlage für diesen Optimismus sind dabei die starken Leistungen in der Vorwoche. Holger Bannies lief beim Freimarktlauf in Garrel über die zehn Kilometer überraschend eine neue persönliche Bestzeit von 36:49 Minuten. Dabei hatte der M50-Starter sogar noch den Otterndorfer Küstenmarathon in den Beinen, den er nur sechs Tage zuvor als Gesamtdritter in 3:01:15 Stunden abschloss. Ebenfalls gut aufgelegt in Garrel zeigte sich Frank Themsen mit seiner Jahresbestzeit von 36:18 Minuten als Gesamtelfter im sehr stark besetzten Rennen.


Frank Minge wählte eine andere Vorbereitung für die Meisterschaften. Er startete in Nordenham über 5-000 Meter auf der Bahn und gewann dort den Lauf in schnellen 17:53,5 Minuten. Torsten Naue überprüfte seine Form erfolgreich auf der Straße beim Volkslauf in Geestland-Debstedt. Im Lauf über die 15 Kilometer belegte er mit großem Vorsprung den zweiten Platz in der Zeit von 1:00:39 Stunden.

Autor: Matthias Thode

Zum Seitenanfang