Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Den zweiten Platz in seiner Altersklasse M50 konnte sich Andreas Römhild im Trikot der LG Bremen-Nord über zehn vermessene Kilometer beim 42. Schortenser Straßenlauf sichern. Der LGN-ler zeigte sich mit seiner Zeit von 39:46 Minuten und Gesamtrang elf einige Wochen nach dem anstrengenden Hannover-Marathon zufrieden und konnte trotz böigem Gegenwind auf den letzten drei Kilometern noch einige Läufer im Schlussabschnitt überholen. „Sein gleichmäßiges Tempo hat ihm dabei in die Karten gespielt“, berichtete LG Nord-Trainer Torsten Naue.

Ebenfalls im Landkreis Friesland am Start war Teamkollegin Gabriele Rost-Brasholz. Sie gewann ihre Altersklasse W75 als mit Abstand älteste Läuferin in 60:36 Minuten und als insgesamt 20. von 34 Frauen. „Ich hatte gehofft, die 60-Minuten-Grenze zu knacken. Die fehlenden Sekunden gingen auf den ersten 300 Metern verloren, da meine Stoppuhr nicht funktionierte und ich immer wieder versuchte, sie in Gang zu bringen“, berichtete die LGN-Seniorin. Überdies machte ihr die schwere Strecke mit Pflaster-, Feld- und Schotterwegen in ständigem Wechsel mit vielen Ecken und Kanten zu schaffen.

Autor: Marc Gogol / Foto: Anke Behrendt

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.