Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Simon Ernst verpasste beim legendären Hermannslauf vom Detmolder Hermannsdenkmal bis zur Bielefelder Sparrenburg durch den Teutoburger Wald über 31,1 Kilometer knapp eine Treppchenplazierung. Mit seiner Zeit von 1:58:26 Stunden lag er nur 17 Sekunden vom Dritten Tim Rose (Warburger SV) entfernt. Es siegte auf der anspruchsvollen Strecke bereits zum 13. Mal Elias Sansar aus Bielefeld in 1:52:45 Stunden. Insgesamt erreichten 2212 Teilnehmer das Ziel.

Autor: Karsten Hollmann (Die Norddeutsche / Weser Kurier)

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.