Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Beim 1. Dorumer Dörploop hat Frank Themsen unangefochten über die fünf Kilometer den Gesamtsieg davongetragen. In 18:27 Minuten verwies Themsen seinem Vereinskollegen Andreas Römhild um 52 Sekunden auf die zweite Position. Über die zwei Runden und somit zehn Kilometer belegten Torsten Naue (40:34) und Holger Bannies (41:08), ebenfalls beide LG Bremen-Nord, überraschend die Plätze zwei und drei in der Gesamtliste. Sie mussten sich nur Markus Ratje vom TSV Neuenwalde (36:16) geschlagen geben.

„Beide Läufergruppen wurden von Dorums Bürgermeister Marcus Itjen zeitgleich auf die abwechslungsreiche Strecke mit Sand, Schotter und Asphalt geschickt. Vorne bestimmten Frank Themsen und der Zehn-Kilometer-Sieger Markus Ratje das Renngeschehen“, berichtete Torsten Naue. Im Verfolgerfeld hätten sich hier noch Lars Sonnberg von der LG Bremen-Nord, Mario Schult aus Wanna und Sandra Sahlmann von der TSV Neuenwalde befunden.

„Nach der ersten Runde übersahen diese Läufer*innen allerdings eine Abbiegung in der Ortschaft und kamen schon nach etwa acht Kilometern ohne Wertung ins Ziel. Nutznießer waren hier ich und Holger Bannies sowie Janin Böhlken aus Beverstedt als Siegerin über die zehn Kilometer“, teilte Naue mit.

Autor: Karsten Hollmann (Weser Kurier / Die Norddeutsche)

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.