Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Die 5000 Meter auf der Bahn nahmen die beiden Seniorinnen Waltraud Bayer und Gabriele Rost-Brasholz beim 30. Flutlicht-Abendsportfest im Waldstadion von Papenburg gemeinsam in Angriff. Beide hatten in der verkürzten Corona-Freiluft-Saison zunächst die kürzeren Distanzen absolviert und gingen nun zum Ende der Saison noch einmal auf die Jagd nach Qualifikationszeiten für die Deutschen Seniorenmeisterschaften im kommenden Jahr. Die Jagd bei kühlen zehn Grad Abendtemperaturen war erfolgreich. Gabriele Rost-Brasholz (W70) spulte die zwölfeinhalb Stadionrunden in 27:18,65 Minuten herunter, und Waltraud Bayer lief wenige Wochen vor ihrem 81. Geburtstag nach 30:14,93 Minuten über den Zielstrich. Dabei verbesserte sie so ganz nebenbei ihren eigenen Bremer Landesrekord aus dem vergangenen Jahr gleich um rund zehn Sekunden. Zum Saisonabschluss ist nun noch ein Start Ende Oktober über 1500 Meter in Delmenhorst geplant. Unterdessen kam Frank Minge bei den Männern in 18:40,74 Minuten auf Rang 21 von 29 Finishern.

Autor: Marc Gogol

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.