Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Für die LG Bremen-Nord gingen beim traditionellen Silvesterlauf in Stuhr-Fahrenhorst Gabriele Rost-Brasholz, Uwe Meseberg und Joaquim Pedro an den Start. Als einzige Läuferin der W70 kam die Nordbremerin auf eine gute Endzeit von 52:44 Minuten für die 9,5 Kilometer. Joaquim Pedro nahm dagegen die Kurzstrecke von 4,5 Kilometern in Angriff und glänzte in 16:18 Minuten als Zweiter von über 110 Teilnehmern. Senior Uwe Meseberg, der auch schon bei den ersten Läufen in Stuhr am Start war, kam als Zweiter der M75 nach 43:03 Minuten ins Ziel.

Autor: Matthias Thode

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.