Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Bei den Bremer und niedersächsischen Landesmeisterschaften im Crosslauf in Damme gewann Gabriele Rost-Brasholz den Titel in ihrer Altersklasse W70. Über 3,47 Kilometer hielt sie ihre rund vier Jahre jüngere Konkurrentin Hildegard Alde aus Löningen in Schach. "Gelaufen wurden eine kleine und eine große Runde, eine recht anspruchsvolle Strecke mit vielen Wurzeln, Ästen und Steigungen", berichtete Gabriele Rost-Brasholz. Hildegard Alde überholte die Nordbremerin zunächst unterwegs, diese versuchte dranzubleiben. Mit Erfolg. "Auf der abfallenden Strecke ca.150 Meter bis ins Ziel bin ich gesprintet und habe ihr noch rund vier Sekunden abgenommen", freute sich die LGN-Seniorin. Am kommenden Sonntag steht für Gabriele Rost-Brasholz sowie auch für ihre Vereinskameradin Waltraud Bayer (W80) nun die erste Hallenmeisterschaft des Winters auf dem Programm. Im Sportforum von Berlin-Hohenschönhausen geht es für beide Läuferinnen über die Distanzen von 800, 1.500 und 3.000 Meter jeweils um die norddeutschen Hallentitel 2020.

Autor: Marc Gogol

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok