Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Frank Themsen konnte nach überstandenem Muskelfaserriss bei der Sandkruger Schleife über die 13 Kilometer auf den ersten Kilometern nicht auf volles Risiko laufen. Dennoch musste er sich bei seinem Comeback bei den Männern M50 in sehr guten 48:08 Minuten nur Frank Gräfedünkel vom LSF Oldenburg um 28 Sekunden beugen. Sein Klubkollege Frank Minge nahm in 49:26 Minuten den Pokal als Gewinner der Männer M55 entgegen.

Autor: Krsten Hollmann (Die Norddeutsche / Weser Kurier)

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.