Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Holger Bannies hat den Sieg bei den Männern M55 über die lange Strecke beim 13. Schoko-Crosslauf des ATS Buntentor Bremen gefeiert. Über die insgesamt acht Kilometer langen, vier Runden in der Hansestadt blieb Bannies in 39:52 Minuten knapp unter der 40-Minuten-Grenze und reihte sich damit auf Platz 17 im Gesamtklassement aller Männer ein. Carsten Hülss vom Gastgeber setzte sich in 31:41 Minuten in der Gesamtwertung deutlich um 1:32 Minuten gegen seinen zweitplatzierten Klubkameraden Andrés Gier durch. Einigen der knapp 200 Läufer sei der Bodenkontakt auf dem rutschigen Untergrund hinterher auch anzumerken gewesen. Dennoch gab es keine Verletzten zu beklagen – zu Gunsten der Bremer Tafel sammelten die Teilnehmer Schokolade und Süßigkeiten.

Autor: Karsten Hollmann, Weser Kurier (Die Norddeutsche)

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok