Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Zum Auftakt des Syke-Weyher Cross-Fünfers, der erstmalig mit dem Syker Friedeholz-Crosslauf statt des traditionellen Weyher Ellernbruchlaufes startete, gewannen die Athleten der LG Bremen-Nord die Team-Wertung der Männer-Langstrecke. Einmal mehr war Sebastian Kohlwes vom ATS Buntentor der schnellste Läufer und gewann nach drei Runden durch den Friedeholz in 33:21 Minuten sicher vor dem Trio der LG Bremen-Nord mit Simon Ernst (34:26), Fillcon Gezae (36:41) und Moritz Bätge (36:44). Mit den im Sekundentakt folgenden Sven Eilinghoff (Platz fünf; 36:45) und Carsten Hülss (Platz sechs; 36:48) belegte das Team des ATS Buntentor Platz zwei in der Tageswertung hinter den Nordbremern.

Der zweite Lauf der Cross-Serie findet am 12. November in Kirchweyhe statt.

Autor: Marc Gogol

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.